„Ach­te auf Dei­nen Kör­per,

es gibt ihn nur ein mal!“

Herzlich willkommen in
Ihrer Donau Apotheke
in Braunschweig!

Wir hal­ten stän­dig ak­tu­el­le und nütz­li­che Tipps und In­for­ma­tio­nen für Sie be­reit und ste­hen Ih­nen in al­len Fra­gen rund um die The­men Ge­sund­heit, Wohl­be­fin­den und Pfle­ge kom­pe­tent zur Sei­te. Vor Ort so­wie hier im In­ter­net!

Unsere Angebote

Jeden Monat haben wir attraktive Angebote für Sie. Werfen Sie doch mal einen Blick in unseren aktuellen Flyer, den Sie hier als PDF herunterladen können. Es lohnt sich!

Ak­tu­el­l informiert

Um Sie rund­um zu in­for­mie­ren und mit at­trak­ti­ven An­ge­bo­ten zu ver­sor­gen, fin­den Sie hier Hin­wei­se auf be­son­de­re Leis­tun­gen und ak­tu­el­le Ak­tio­nen bei uns in der Do­nau Apo­the­ke.
Starten Sie mit uns in die Zukunft: Ihr Rezept wird digital!

Schon vom E-Rezept gehört? Ist wie Raider und Twix, für die, die sich noch erinnern. Mit der Umstellung der Rezepte auf eine digitale Basis ändert sich für Sie als Patient*in erst einmal kaum etwas. Im einfachsten Falle erhalten Sie auch beim E-Rezept ein Stück Papier. Im bequemsten Falle senden Sie uns Ihr Rezept digital und wir liefern Ihnen Ihre Medikation noch am selben Tag nach Hause. 

Fragen zu Corona


Habe ich Covid-19 oder nicht? Ist es eine Allergie oder Corona? Warum erkranken Männer stärker als Frauen? Hier finden Sie Antworten auf diese Fragen:

Ausmessung


Bei müden und schweren Beinen, Krampfadern und Thrombose sorgen Kompressionsstrümpfe für Linderung. Sie entlasten die Beine, schonen und stützen die Gelenke. Lassen Sie sich dazu von uns individuell beraten. Wir versorgen Sie mit Kompressionsstrümpfen, auch nach Maß.

Pfle­ge­hilfs­mit­tel


Sie sind pfle­ge­be­dürf­tig oder küm­mern sich um ei­nen pfle­ge­be­dürf­ti­gen An­ge­hö­ri­gen? Spre­chen Sie uns an – wir un­ter­stüt­zen Sie mit Be­ra­tung bei der häus­li­chen Kran­ken­pfle­ge und ste­hen Ih­nen in Sa­chen Pfle­ge­hilfs­mit­tel gern zur Sei­te.

Unser Magazin

In unserem Gesundheitsmagazin finden Sie ausgesuchte Artikel, die Sie über Nützliches und Lehrreiches rund um das Thema Gesundheit informieren – beispielsweise über neue Erkenntnisse zu diversen Krankheitsbildern, über Fragen der Ernährung, Wellness-Tipps oder über Neuerungen im Gesundheitswesen.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

Muskelaufbau: Trainingsgeräte erlauben höhere Gewichte




Trainingsgeräte «führen» die Bewegung, was das Risiko von Fehlern während der Übung senkt. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn/Illustration - (c)dpa-infocom GmbH

Köln (dpa/tmn) - Training am Gerät oder mit freien Gewichten? Wer seinen Körper im Fitnessstudio oder daheim in Form bringen will, hat die Wahl. Während ein Gerät Bewegungen isoliert vorgibt, lassen etwa Lang- und Kurzhanteln mehr Spielraum - auch für mehr Fehler.


Eine Kraftstation etwa ist ein perfekter Begleiter, um neue Bewegungsabläufe zu lernen, so der Sportwissenschaftler Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln. Durch die Führung des Gerätes ließen sich zudem höhere Gewichte bewegen, die zum Aufbau von Muskelmasse nötig seien.


«Das Allerwichtigste ist, dass wir überschwellige Trainingsreize setzen, die zu einem Wachstumsprozess führen», sagt Froböse. Dazu müsse die Belastung so gewählt werden, dass die Muskulatur nicht unter-, aber auch nicht überfordert ist.


Training mit freien Gewichten ist anspruchsvoller


Das Training mit freien Gewichten ist im Vergleich mit Geräten etwas anspruchsvoller. Lang- und Kurzhanteln zum Beispiel bieten etwas mehr Bewegungsspielraum, verlangen dafür aber noch mehr Kontrolle über den Körper und die aufgelegten Gewichte.


Erfahrene Sportlerinnen und Sportler tun sich damit leichter. Anfänger passieren mit Freigewichten indes eher mal Fehler, die zu Verletzungen führen können. Sie sollten sich zunächst lieber unter professioneller Begleitung ans Training mit freien Gewichten wagen.


© dpa-infocom, dpa:211012-99-571949/3



Autor: Franziska Gabbert - 12.10.2021